Customer-Relationship-Management für einen international agierenden Shared-Service Dienstleister

28.11.2012 14:07

KOSMICON wurde vom internen Shared-Service Dienstleister eines international tätigen Versicherungskonzerns beauftragt, das Customer Relationship-Management von dessen Bereich Collaboration & Communication zu unterstützen.

KOSMICON wird für die Beziehung zu den gruppeninternen, nationalen und internationalen Kunden verantwortlich zeichnen und diese im Hinblick auf IT-Standardisierung strategisch beraten. Neben der Verantwortung für das Demand- und Anforderungsmanagement, soll KOSMICON den Sales- und Angebotsprozess unterstützen. Hierzu zählen die Einleitung der Projektgenehmigungsverfahren sowie die Zuweisung der Aufwände nach der Genehmigung.

KOSMICON wird die Dokumentation der Kundenanforderungen sowie deren Abstimmung mit den internen Kunden übernehmen. Hierzu zählen das Sammeln von Informationen zu Geschäftsanforderungen und deren Überführung in IT Services. Die internen Service Unit Manager sind bei der Planung, Budgetierung und Umsetzung von Kundenprojekten und Transformationsprojekten zu beraten.