Entwicklung „Global Mobile Strategy“ für einen weltweit führenden Versicherungskonzern

KOSMICON hat von einem international agierenden Versicherungskonzern den Auftrag erhalten, eine Strategie für den weltweiten Einsatz mobiler Endgeräte im Konzernverbund zu erarbeiten.

Bislang kamen im Konzern verschiedene Lösungen zum Einsatz, u.a. Blackberry und Good for Enterprise. Ziel der Strategie soll es sein, die bestehende Blackberry-Infrastruktur komplett abzulösen und die bereits über Good for Enterprise gemanageten Geräte nahtlos in die künftige Infrastruktur einzubinden. Hierzu sind neben betriebswirtschaftlichen Aspekten auch Fragestellungen aus dem Bereich der Sozialpartner zu analysieren und entsprechende Lösungen zu skizzieren.

Neben dem einzusetzenden Operation Model (BYOD, COBO, COPE) sollen auch Vorschläge für die Hardware (Smartphone, Tablet, Notebook), deren Betriebssysteme (iOS, Android, Windows Mobile) und das Management der Geräte (Mobile Device Management, MDM) erarbeitet werden.

Ferner sind grundlegende Fragen des späteren Betriebs wie die Beschaffung der Endgeräte über externe Lieferanten (Kauf vs. Leasing vs. Finanzierung), die interne Bestellung über ein Bestellportal, die initiale Verteilung der Endgeräte, deren Austausch im Schadensfall, etc. zu berücksichtigen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen